Nähe, Geborgenheit und der wohl wunderbarste Weg der Bindungsförderung
Im Jahr 2006 schloss ich die Ausbildung zur Allgemeinen Gesundheits- und Krankenschwester in Lienz erfolgreich ab. Anschließend absolvierte ich die Zusatzausbildung zur Diplomierten Kinderkrankenschwester in Innsbruck. An der Universitätsklinik Innsbruck, Department Kinder- und Jugendheilkunde sowie an der Geburtshilfe im
„Geboren wird nicht nur das Kind durch die Mutter, sondern auch die Mutter durch das Kind.“~Gertrud von Le Fort (1876-1971)
Landeskrankenhaus Hall in Tirol sammelte ich viele Eindrücke und meine Berufserfahrung. Die Arbeit an der Geburtshilfe in Hall war für mich eine sehr erfüllende Tätigkeit, die mich für die Weiterbildung und Spezialisierung in der Stillberatung bewog.

Elisabeth Weitlaner

Durch die Geburten meiner beiden Töchter Anna und Theresa lernte ich die Sicht der Pflegeperson und Stillberaterin aus einer anderen Perspektive kennen. Ich bin dankbar für diese Erfahrungen, die mir Vertrauen für meine weitere Tätigkeit geschenkt hat. Als Krankenschwester und Stillberaterin kann ich eine umfassende und individuelle Betreuung anbieten und auf die jeweiligen Bedürfnisse der Eltern eingehen.
~ Eliabeth Weitlaner, BScN, Stillberaterin
Kontakt aufnehmen